LUNDS Software GmbH - AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

1.1 Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) liegen allen Verträgen über Lieferungen und Leistungen der LUNDS Software GmbH (nachstehend LUNDS Software oder wir) aufgrund von Bestellungen über das Internet oder anderen Fernkommunikationsmitteln (E-Mail, Brief, Telefon, usw.) zugrunde.

1.2 Produkte der LUNDS Software sind ausschließlich zur Verwendung bei gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeiten bestimmt. Wir beliefern daher nur Unternehmen aus Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe, sowie Freiberufler und keine Verbraucher nach § 13 BGB.

1.3 Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von LUNDS Software nicht anerkannt. Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 2 Vertragsschluss

2.1 Die Angebote im Internet stellen ein verbindliches Angebot an Sie dar, Waren zu kaufen.

2.2 Der Kunde gibt durch die Bestellung ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages ab. Der Vertrag kommt erst durch die ausdrückliche Annahme des Angebots oder durch die Zusendung des Freischaltcodes bzw. wenn mit der Ausführung der bestellten Dienstleistung begonnen wurde, zustande.

§ 3 Lieferungen

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsbetrages Eigentum der LUNDS Software. Soweit im Rahmen des Bestellvorgangs nicht schriftlich anders vereinbart, erfolgt die Lieferung von Waren in der Regel innerhalb von zwei-drei (2-3) Tagen, höchstens aber innerhalb von sieben (7) Tagen nach Vertragsschluss.

§ 4 Elektronische Lieferungen

4.1 Sie können ein oder mehrere Produkte in den Warenkorb legen. Im Laufe des Bestellprozesses geben Sie Ihre Daten und Wünsche bezüglich Zahlungsart etc. ein. Erst mit dem Anklicken des Bestellbuttons nehmen Sie das Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags an. Die Produkte werden danach zum sofortigen Download bereitgestellt.

4.2 Downloadprodukte können nach der Freischaltung nur innerhalb von vierzehn (14) Tagen heruntergeladen werden. Sie können die Software einmal herunterladen.

4.3 Sollte die elektronische Lieferung nicht beim Käufer angekommen sein, erfolgt nach Absprache eine wiederholte Versendung, gegebenenfalls auch über ein anderes Medium. Ein solcher Fall berechtigt nicht zum Rücktritt vom Kaufvertrag.

§ 5 Web-App-Abonnement

5.1 LUNDS Software bietet Web-Apps (Webanwendungen) an, die ausschließlich über das Internet bereitgestellt werden. Der gesamte Funktionsumfang kann kostenlos und anonym mit Demodaten getestet werden. Je nach Web-App-Abonnement kann zwischen verschiedenen Funktionalitäten gewählt werden.

5.2 Ein abgeschlossenes Web-App-Abonnement gilt immer für eine Laufzeit von zwölf (12) Monaten (Erstlaufzeit) und verlängert sich anschließend automatisch um jeweils weitere zwölf (12) Monate (Folgelaufzeit), wenn der Vertrag nicht von einer Partei mindestens achtundzwanzig (28) Tage vor Ende der ersten Laufzeit oder einer Folgelaufzeit gekündigt wurde. Die Kündigung kann schriftlich (z.B. unterschriebener Brief) oder in Textform (z.B. per E-Mail an info@lunds-software.de) erfolgen.

5.3 Nach Vertragsende des Web-App-Abonnements hat der Kunde keinen Zugriff mehr auf den abgeschlossenen Funktionsumfang sowie die gespeicherten Daten. Es obliegt dem Kunden die Daten vor Ende der Vertragslaufzeit – soweit möglich – mit den Funktionen der Web-App zu exportieren und bei sich zur weiteren Verwendung zu speichern. LUNDS Software ist zu einer darüberhinausgehenden Überlassung der Daten nicht verpflichtet. Mit Vertragsende wird LUNDS Software die zur Erfüllung des Vertrages verarbeiteten Kundendaten löschen, sofern LUNDS Software nicht gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet ist. Ist eine Löschung der Daten nur mit unverhältnismäßigem Aufwand möglich (z.B. in Backups), ist LUNDS Software berechtigt, die Verarbeitung der Daten einzuschränken.

5.4 Wir sind bemüht, Ihnen jederzeit den Zugang zu unseren Webanwendungen zu ermöglichen. Der Zugriff kann aus technischen Gründen oder aufgrund von Wartungsarbeiten jedoch zeitweise beschränk sein.

§ 6 Service-Abonnement

Ein abgeschlossenes Service-Abonnement gilt immer für eine Laufzeit von zwölf (12) Monaten (Erstlaufzeit) und verlängert sich anschließend automatisch um jeweils weitere zwölf (12) Monate (Folgelaufzeit), wenn der Vertrag nicht von einer Partei mindestens achtundzwanzig (28) Tage vor Ende der ersten Laufzeit oder einer Folgelaufzeit gekündigt wurde. Die Kündigung kann schriftlich (unterschriebener Brief) oder in Textform (z.B. per E-Mail an info@lunds-software.de ) erfolgen. Nach Vertragsende des Service-Abonnements hat der Kunde keinen Anspruch mehr auf die abgeschlossenen Serviceleistungen.

§ 7 Widerrufsbelehrung

Da wir ausschließlich an Geschäftskunden liefern, findet das Gesetz über Fernabsatzverträge (FernabsatzG) und die dort enthaltenen Möglichkeiten des Widerrufs keine Anwendung.

§ 8 Gewährleistung

8.1 Die gelieferte Software wurde sorgfältig überprüft und getestet. Downloadprodukte haben wir Ihnen mängelfrei zur Verfügung zu stellen. Sie stimmen zu und erkennen an, dass diese Software unter Umständen nicht fehlerfrei ist und möglicherweise nicht ihren Anforderungen entspricht.

8.2 Im Falle einer tatsächlichen Verletzung der oben genannten Gewährleistung, verpflichtet sich LUNDS Software gegen Rückgabe der fehlerhaften Software, den neusten Softwarestand, der diesen Mangel nicht mehr enthält, zu liefern. Die Gewährleistung entfällt, wenn der Lizenznehmer die Software in anderer als der freigegebenen Hardware- und Softwareumgebung einsetzt. Nach mehrfachen Fehlversuchen der Nachbesserung gelten die Regelungen des BGB.

8.3 Die Gewährleistungsfrist für die gelieferte Software beträgt ein (1) Jahr ab Lieferung.

§ 9 Haftungsbeschränkung

9.1 Eine Haftung für direkte oder indirekte Schäden, Folgeschäden und Drittschäden, seien sie materiell oder immateriell, die sich aus der Nutzung der Software oder der zur Verfügung gestellten Dokumentation ergeben, ist ausgeschlossen. Die Haftung bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz bleibt hiervon unberührt. In jedem Fall ist jedoch die Haftung beschränkt auf den Kaufpreis.

9.2 Die Haftung für Datenverlust wird auf den typischen Wiederherstellungsaufwand beschränkt, der bei regelmäßiger und gefahrentsprechender Anfertigung von Sicherheitskopien eingetreten wäre.

§ 10 Gerichtsstand

Als ausschließlicher Gerichtsstand wird für alle aus der Geschäftsbeziehung sich ergebenden Rechtsstreitigkeiten, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen, der Sitz des Verkäufers vereinbart.

§ 11 Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen / Änderungsvorbehalt

Wir sind berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Änderung werden wir den Kunden unter Mitteilung des Inhalts der geänderten Regelungen an die zuletzt bekannte E-Mail-Adresse des Kunden informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht binnen sechs (6) Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis uns gegenüber in Schrift- oder Textform widerspricht.

§ 12 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die gesetzlichen Vorschriften.


SOFTWARE-LIZENZVEREINBARUNG


BITTE LESEN SIE DIESE VOR DER VERWENDUNG DER SOFTWARE SORGFÄLTIG DURCH. MIT DER VERWENDUNG DER GELIEFERTEN SOFTWARE ERKLÄREN SIE SICH MIT DEN BESTIMMUNGEN DIESER LIZENZ EINVERSTANDEN UND ERKENNEN DIESE ALS VERBINDLICH AN. WENN SIE DEN BESTIMMUNGEN DIESER LIZENZVEREINBARUNG NICHT ZUSTIMMEN, IST IHNEN DIE VERWENDUNG DER SOFTWARE UNTERSAGT.


NUTZUNGSRECHT

Die gelieferte Software inkl. der Dokumentationen unterliegt dem Urheberrecht (Copyright Schutz). Alle Rechte liegen bei der Firma LUNDS Software GmbH (nachfolgend LUNDS Software oder wir). Software baut auf verschiedenen Frameworks auf. Der Lizenznehmer kann diese Bestandteile nach der jeweils einschlägigen Public License nutzen. Eine Auflistung aller Programmierschnittstellen mit den einzelnen Lizenzbestimmungen und Copyright-Vermerken sind im Verzeichnis {Hauptverzeichnis der Software}\Lizenzen hinterlegt. Dieses Programm ist ausschließlich zur Nutzung durch den gewerblichen Lizenznehmer zugelassen. Der Kunde erhält eine zeitlich unbegrenzte, nicht ausschließliche und nicht übertragbare Nutzungslizenz an der gelieferten Software, deren Umfang in der Auftragsbestätigung für den Lizenzkauf beschrieben ist. Die Software darf ausschließlich auf einem PC-Arbeitsplatz (Einzelplatz-Lizenz) eingesetzt werden. Wenn Sie Mehrfachlizenzen für die Software erworben haben, dürfen Sie immer nur höchstens so viele Kopien in Benutzung haben, wie Lizenzen von Ihnen erworben wurden. Sicherungskopien dürfen nur anstelle und nicht neben dem Original benutzt werden. DER LIZENZNEHMER IST VERPFLICHTET, DEN UNBEFUGTEN ZUGRIFF DRITTER AUF DAS PROGRAMM DURCH GEEIGNETE VORKEHRUNGEN ZU VERHINDERN. DIE MITARBEITER DES LIZENZNEHMERS SIND NACHDRÜCKLICH AUF DIE EINHALTUNG DER VORLIEGENDEN LIZENZVEREINBARUNGEN, INSBESONDERE DEM URHEBERRECHT, HINZUWEISEN. Der Lizenzgeber ist nicht verpflichtet, Aktualisierungen der Software vorzunehmen, wenn der Lizenznehmer die Servicegebühr nicht bezahlt hat. Das zu dieser Lizenzvereinbarung ausgehändigte Lizenzzertifikat (einsehbar in der Software im Menü [Gesamtkonfiguration] im Bereich [Lizenz]) regelt die Nutzungsberechtigung freigegebener Softwaremodule.


GEWÄHRLEISTUNG

DIE GELIEFERTE SOFTWARE WURDE SORGFÄLTIG ÜBERPRÜFT UND GETESTET. DOWNLOADPRODUKTE HABEN WIR IHNEN MÄNGELFREI ZUR VERFÜGUNG ZU STELLEN. SIE STIMMEN ZU UND ERKENNEN AN, DASS DIESE SOFTWARE UNTER UMSTÄNDEN NICHT FEHLERFREI IST UND MÖGLICHERWEISE NICHT IHREN ANFORDERUNGEN ENTSPRICHT. IM FALLE EINER TATSÄCHLICHEN VERLETZUNG DER OBEN GENANNTEN GEWÄHRLEISTUNG, VERPFLICHTET SICH LUNDS SOFTWARE GEGEN RÜCKGABE DER FEHLERHAFTEN SOFTWARE, DEN NEUSTEN SOFTWARESTAND, DER DIESEN MANGEL NICHT MEHR ENTHÄLT, ZU LIEFERN. DIE GEWÄHRLEISTUNG ENTFÄLLT, WENN DER LIZENZNEHMER DIE SOFTWARE IN ANDERER ALS DER FREIGEGEBENEN HARDWARE- UND SOFTWAREUMGEBUNG EINSETZT. NACH MEHRFACHEN FEHLVERSUCHEN DER NACHBESSERUNG GELTEN DIE REGELUNGEN DES BGB. DIE GEWÄHRLEISTUNGSFRIST FÜR DIE GELIEFERTE SOFTWARE BETRÄGT 1 (EIN) JAHR AB LIEFERUNG.


HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Eine Haftung für direkte oder indirekte Schäden, Folgeschäden und Drittschäden, seien sie materiell oder immateriell, die sich aus der Nutzung der Software oder der zur Verfügung gestellten Dokumentation ergeben, ist ausgeschlossen. Die Haftung bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz bleibt hiervon unberührt. In jedem Fall ist jedoch die Haftung beschränkt auf den Kaufpreis. Die Haftung für Datenverlust wird auf den typischen Wiederherstellungsaufwand beschränkt, der bei regelmäßiger und gefahrentsprechender Anfertigung von Sicherheitskopien eingetreten wäre.


Trademark und Brand Guidelines

Microsoft and Windows are either registered trademarks or trademarks of Microsoft Corporation in the United States and/or other countries.
Apple, Mac, OS X and macOS are trademarks of Apple Inc., registered in the U.S. and other countries.
Intel and Intel Core are trademarks of Intel Corporation in the U.S. and/or other countries.


END OF TERMS AND CONDITIONS


LUNDS Software GmbH

Im Flutgraben 16

35638 Leun

Telefon: 06473 - 41 16 48 | E-Mail: info@lunds-software.de | www.lunds-software.de

Geschäftsführer: Andreas Lämmel und Hartmut Lämmel

Registergericht: Amtsgericht Wetzlar

Registernummer: HRB 8001

USt-IdNr.: DE331266515

Datenschutz: www.lunds-software.de/unternehmen/datenschutz

Stand 07.12.2020 | V07122020

LUNDS Software - Handwerkersoftware für Apple Mac OS X und Windows

Datenschutz

LUNDS Software GmbH - Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

 

§ 1 Allgemeines

Ihre personenbezogenen Daten (z. B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts und des Datenschutzrechts der Europäischen Union (EU) verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie neben den Verarbeitungszwecken, Empfängern, Rechtsgrundlagen, Speicherfristen auch über Ihre Rechte und den Verantwortlichen für Ihre Datenverarbeitung.Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseiten. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

 

§ 2 Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung

(1) Verarbeitungszweck

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Bestellprozess zur Verfügung stellen, sind für einen Vertragsabschluss mit uns erforderlich. Sie sind zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten nicht verpflichtet. Ohne Mitteilung Ihrer Anschrift können wir Ihnen aber die Ware nicht zusenden. Bei einigen Bezahlverfahren benötigen wir die erforderlichen Bezahldaten, um sie an einen von uns beauftragten Bezahldienstleister weiterzugeben. Die Verarbeitung Ihrer im Bestellprozess eingegebenen Daten erfolgt also für den Zweck der Vertragserfüllung.

Wenn Sie uns vor Vertragsschluss per E-Mail, über ein Kontaktformular etc. eine Anfrage stellen, verarbeiten wir die auf diesem Weg erhaltenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und beantworten z.B. Ihre Fragen zu unseren Produkten.

(2) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

(3) Empfängerkategorien

Zahlungsdienstleister, Versanddienstleister, Hostinganbieter, ggf. Warenwirtschaftssystem, ggf. Lieferanten (Dropshipping).

(4) Speicherdauer

Die zur Vertragsabwicklung erforderlichen Daten speichern wir bis zum Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungs- und ggf. vertraglichen Garantiefristen.

Die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Daten bewahren wir für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf, regelmäßig zehn Jahre (vgl. § 257 HGB, § 147 AO).

Die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen verarbeiteten Daten werden gelöscht, sobald die Maßnahmen durchgeführt wurden und es erkennbar nicht zu einem Vertragsschluss kommt.

 

§ 3 Kommentare

(1) Verarbeitungszweck

Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar zu verfassen. Ihre Daten (z.B. Name/Pseudonym, E-Mail-Adresse, Website) werden dann nur für den Zweck der Veröffentlichung Ihres Kommentars verarbeitet.

(2) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

(3) Berechtigtes Interesse

Unser berechtigtes Interesse ist der öffentliche Austausch von Nutzermeinungen zu bestimmten Themen und Produkten. Die Veröffentlichung dient u.a. der Transparenz und Meinungsbildung. Ihr Interesse am Datenschutz bleibt gewahrt, da Sie Ihren Kommentar unter einem Pseudonym veröffentlichen können.

(4) Speicherdauer

Eine bestimmte Speicherdauer ist nicht vorgesehen. Sie können jederzeit die Löschung Ihres Kommentars verlangen.

(5)WIDERSPRUCHSRECHT

Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung die auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO erfolgt und nicht der Direktwerbung dient aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen.

Im Falle der Direktwerbung können Sie der Verarbeitung hingegen ohne Angabe von Gründen jederzeit widersprechen.

 

§ 4 Weitere Informationen

Diese Seite nutzt Tawk.to für den angebotenen Live-Chat. Diese Seite bietet LUNDS Software eine externe Plattform für die Verwaltung der Chats. Über ein Skript ist der Chat im Quelltext auf www.lunds-software.de integriert. Mit der Nutzung des Chats nutzen Sie automatisch die Dienste von Tawk.to. Dort werden Daten übertragen die zur Sicherheit und Dokumentation von LUNDS Software dienen. Zu den gesammelten Daten gehören: Chatverlauf, angebebener Name, IP-Adresse zur Zeit des Chats und Herkunftsland. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen nur zum Schutz und für interne Statistiken. Mit der Nutzung des Chats stimmen Sie zu, dass Sie damit einverstanden sind. Hier finden Sie weitere Infromationen von Tawk.to! Bitte lesen Sie diese unbedingt. Beachten Sie aber, dass die Seite nur auf englisch verfügbar ist: https://www.tawk.to/privacy-policy/

 

§ 5 Bonitätsüberprüfung durch Klarna

Bitte beachten Sie folgende Datenschutzbestimmungen, wenn Sie sich für Klarnas Zahlungsdienstleistungen entscheiden:

http://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy

 

§ 6 Webanalyse mit Matomo

Matomo

(1) Verarbeitungszweck

Unsere Website nutzt den Webanalysedienst Matomo. Matomo (www.matomo.org) verwendet Cookies. Die durch ein Cookie erzeugten Informationen über Ihr Nutzerverhalten auf unseren Webseiten ermöglichen unsererseits eine Analyse der Benutzung der Website. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über ihre Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben.

(2) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs.1 f) DSGVO.

(3) Berechtigtes Interesse

Unser berechtigtes Interesse ist die statistische Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken unserer Webseiten. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Dadurch wird Ihrem Recht auf Datenschutz Rechnung getragen.

(4) WIDERSPRUCHSRECHT

Sie können die Verwendung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware generell verhindern, es besteht jedoch die Möglichkeit, dass Sie in diesem Fall nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung der Daten Ihres Besuches nicht einverstanden sind, können Sie der Speicherung und Nutzung per Mausklick widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie abgelegt und Matomo erhebt keinerlei Sitzungsdaten.

Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und beim nächsten Besuch dieser Website erneut von Ihnen aktiviert werden muss. Widerspruch ausüben

 

§ 7 Informationen über Cookies

(1) Verarbeitungszweck

Auf dieser Webseite werden technisch notwendige Cookies eingesetzt. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die im bzw. von Ihrem Internetbrowser auf Ihrem Computersystem gespeichert werden. Diese Cookies ermöglichen z.B. das Einlegen mehrerer Produkte in einen Warenkorb.

(2) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs.1 f) DSGVO.

(3) Berechtigtes Interesse

Unser berechtigtes Interesse ist die Funktionsfähigkeit unserer Webseite. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Dadurch wird Ihr Interesse am Datenschutz gewahrt.

(4) Speicherdauer

Die technisch notwendigen Cookies werden im Regelfall mit dem Schließen des Browsers gelöscht. Dauerhaft gespeicherte Cookies haben eine unterschiedlich lange Lebensdauer von einigen Minuten bis zu mehreren Jahren.

(5) WIDERSPRUCHSRECHT

Falls Sie die Speicherung dieser Cookies nicht wünschen, deaktivieren Sie bitte die Annahme dieser Cookies in Ihrem Internetbrowser. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Webseite zur Folge haben. Dauerhaft gespeicherte Cookies können Sie ebenfalls jederzeit über Ihren Browser löschen.

 

§ 8 Ihre Rechte als Betroffener

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortlichen zu:

1. Recht auf Auskunft

Sie können im Rahmen des Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

2. Recht auf Berichtigung

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DSGVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

3. Recht auf Löschung

Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

5. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben nach Art. 20 DSGVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

6. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

7. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, steht Ihnen nach Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes) zu.



Bitte beachten Sie auch Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO:

a) Allgemein: begründeter Widerspruch erforderlich

Erfolgt die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten

- zur Wahrung unseres überwiegenden berechtigten Interesses (Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO) oder

- im öffentlichen Interesse (Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO),

haben Sie das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf die Bestimmungen der DSGVO gestütztes Profiling.

Im Fall des Widerspruchs verarbeiten wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

b) Sonderfall Direktwerbung: einfacher Widerspruch genügt

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit und ohne Angabe von Gründen Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:
LUNDS Software GmbH
Im Flutgraben 16
35638 Leun
Telefon: 06473 - 41 16 48
info@lunds-software.de

Dokument erstellt und laufend aktualisiert durch die janolaw AG.

Wir beraten Sie gerne!

Mo. - Fr. von 8 - 18 Uhr
06473 - 41 16 48
info@lunds-software.de
Kontaktformular